Gesetzestexte: § 1592 BGB Vaterschaft

Seite zurück: § 1591 BGB Mutterschaft

§ 1592 BGB Vaterschaft

Vater eines Kindes ist der Mann,

  1. der zum Zeitpunkt der Geburt mit der Mutter des Kindes verheiratet ist,
  2. der die Vaterschaft anerkannt hat oder
  3. dessen Vaterschaft nach § 1600d BGB oder § 182 Abs. 1 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit gerichtlich festgestellt ist.

Fassung ab 01. Sept. 2009

Fassung bis 31. Okt. 2009

 

Vater eines Kindes ist der Mann,

  1. der zum Zeitpunkt der Geburt mit der Mutter des Kindes verheiratet ist,
  2. der die Vaterschaft anerkannt hat oder
  3. dessen Vaterschaft nach § 1600d BGB oder § 640h Abs. 2 der Zivilprozessordnung gerichtlich festgestellt ist.

Nächste Seite: § 1593 BGB Vaterschaft bei Auflösung der Ehe durch Tod

Vaterschaft

Impressum / Datenschutz / Nutzungsbedingungen